Mokorreko: Der ökologisch reformierte Berghof

Die Bergpension Mokorreko Borda bietet dir viele Möglichkeiten um das Baskenland zu entdecken.

Garten

Auf der Sonnenseite des Hauses haben wir bepflanzte Terrassen und Grünflächen zum entspannen und für Aktivitäten. Liegestühle und Bänke unter Bäumen um die Aussicht zu genießen, der Siesta im Freien und idyllische Fleckchen für Leseratten oder Maler. Feuerstelle und Grillplatz gehören natürlich auch dazu.

Avis

WER WOHNT HIER?

WIR

Eine Baskisch-Deutsche Familie

Wir sind eine Baskisch-Deutsche Familie und freuen uns darauf Naturliebhaber willkommen zu heißen und ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt an diesem wundervollen Ort zu ermöglichen.

Wir empfehlen dir besten Ausflugsziele und bieten dir eine ausgewogene gepflegte Küche um deinen Aufenthalt zu vervollkommnen.

Wir sprechen Deutsch, Baskisch , Spanisch , Englisch und Französisch.

JONE

Kreation, Bewegung und Zuhause

Ich bin aus San Sebastian und schon als Kind wollte ich auf dem Land leben. Ich habe mich in verschiedenen Therapien fortgebildet, Massage, Tanz, Yoga und Qi Gong und in vegetarischer, makrobiotischer und traditioneller regionaler Küche. In diesem Feld arbeite ich kontinuierlich und unterrichte Küche und Qi Gong. Ich genieße es Menschen kennenzulernen, zu Reisen und mich mit Tanz und Bewegung, Musik und Heilpflanzen zu beschäftigen.

JOCHEN

“Symbadische” Fröhlichkeit

Ich bin gebürtiger Schwarzwälder aus dem Wein und Luftkurort Durbach und wohne in Navarra seit 2001. Ich mag Reisen, Natur, Volkskultur, Küche, Sprachen, Musik und Tanz. Ich habe hier eine Biobäckerei aufgebaut und schöpfe außerdem aus dem internationalen Rezepteschatz meiner Reisen. Vegetarisches und glutenfreie Küche sind mir ebenso vertraut wie Bier brauen und Grillspezialitäten.